"Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen.
Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.“

Pierre Teilhard de Chardin
ico-learning

 Amba Ma

Haus der erwachenden Erde

Räume der Heilung müssen energetisch gewisse Voraussetungen erfüllen. Sie sollten weitgehend frei von Störquellen wie zum Beispiel starke elektromagnetische Felder sein und sollten viel Lebensenergie (Prana, Chi) speichern. Dieses Prana nährt uns und lädt uns auf mit Lebenskraft. Räume der Heilung sind angebunden an die höheren kosmischen Schwingungsebenen von Liebe und Frieden, wodurch es uns leicht fällt, an diese anzuknüpfen und sie in uns zu erwecken. Wenn unser Herz Frieden erfährt, wird unser Geist still und unser wahres Selbst tritt zum Vorschein.

Amba Ma, das Haus der erwachenden Erde ist ein solcher Heilort an dem Menschen diese Anbindung erfahren können. Es ist ein heiliger Raum, der wie eine kosmische Gebärmutter unsere heilsamen Prozesse nährt und schützt. Ein Raum in dem unsere Urkraft erfahrbar und leicht zugänglich ist. Besonders die weiblichen Schöpfungsenergien sind hier präsent und unterstützen uns darin, unsere weibliche Seite zu nähren und zu entfalten. Daher trägt es den Namen Amba, ein hinduistischer Name der göttlichen Mutter.

Das Seminarzentrum ist ein ca. 200 Jahre altes, denkmalgeschütztes Fachwerkhaus und hat nun bereits eine mehrjährige Sanierungszeit hinter sich. Es befindet sich aktuell noch in der letzten Sanierungsphase, bevor es im Sommer 2019 seine Tore öffnen wird.

Zwischen Hannover und Hildesheim gelegen, bietet es eine gute öffentliche Verkehrsanbindung. Es ist ausgelegt für Kleingruppen bis zu 12 Teilnehmenden und bietet einen Seminarraum mit 43 qm, eine Küche mit Speiseraum, 4 Einzelzimmer, 2 Doppelzimmer und auch eine Möglichkeit für Gäste im eigenen Schlafsack zu nächtigen. Ein Garten darf natürlich nicht fehlen und die vielen Kiesteiche hinter dem Dorf laden zum Spazierengehen und Erholen ein.

Das Haus wird komplett baubiologisch saniert, was ein behaglichesAmbiente frei von elektromagnetischen Spannungsfeldern

Seminarhaus

und Wohngiften schafft. Unterstützt durch energetisches Feng Shui sind dies wichtige Voraussetzungen für therapeutisches Arbeiten, für Selbsterfahrung, für Entgiftung und für Heilarbeit jeglicher Art. Alle die gerne mit Kleingruppen arbeiten und einen solchen geschützten Rahmen benötigen sind hier richtig.

Es wird auch ein regelmäßiges Rahmenprogramm mit Kundalini-Yoga, Gong Meditationen, Tanz und Mantrensingen geben. Ayurvedische Kurwochen, Fasten & Yoga Retreats sowie Frauenkreise werden ebenfalls zum regelmäßigen Angebot gehören.

Im Mai hat das Haus seine ersten Gäste empfangen, die Gruppe Mirabai Ceiba hat hier 3 Tage lang gewohnt, geprobt und mit ihrer wunderbaren Musik den Ort  eingeweiht.

Solltest Du Interesse an der  Entstehung oder an der Nutzung des Seminarhauses haben, dann nimm gerne Kontakt mit mir auf.   Wenn Dir dieses Projekt gefällt und Du es gerne unterstützen möchtest, helfende Hände und Sponsoren sind herzlich willkommen.